Dienstag, 6. Mai 2008

Barrierefreies Web 2.0?

Einfach für alle - dies ist die Forderung nach einem barrierefreien Web. Schon seit Jahren gibt es Mindeststandards, von W3C herausgegeben. Und wer sich diese Mindeststandards anschaut, stellt fest: tatsächlich "mindest" und leicht umzusetzen.
Doch wie schaut es mit dem barrierefreien Web 2.0 aus? 300 Experten diskutieren heute in Dortmund darüber. Vorgelegt werden Ergebnisse der Stiftung digitale Chancen und Aktion Mensch, die dem barrierefreien Web 2.0 auf den Zahn gefühlt haben.
Web 2.0 -> eLearning 2.0 -> barrierefreies Lernen im 2.0 Zeitalter? Hier besteht aus meiner Sicht ein nicht gerade kleines Handlungsfeld (oder besser -bedarf?).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen