Freitag, 30. Mai 2008

Medienkonvergenz Monitoring-Report 2008

Jugendliche in konvergierenden Medienwelten untersucht der Monitoring-Report 2008 (Universität Leipzig, Professur für Medienpädagogik und Weiterbildung). Zugegeben, recht stark mit satten 94 Seiten. Was wird untersucht?
"Medienkonvergenz beschreibt das Zusammenwachsen ehemals getrennter Medienbereiche und findet auf zwei Ebenen statt, die als technische und als inhaltliche Konvergenz bezeichnet werden..." (aaO, Seite 4).
Bereits seit 2003 untersucht das Monitoring des Nutzungsverhalten Jugendlicher - der aktuelle Report gibt Antworten auf die Frage, wie jugendliche (12-19 Jahre) Internetnutzer und Internetnutzerinnen das konvergente Medienensemble nutzen und welche Entwicklungen es im Nutzungsverhalten gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen