Mittwoch, 14. Januar 2009

Mit Google Earth in den Prado

Google Earth wartet mit einem virtuellen Prado auf, und es heißt, der Prado sei die erste Kunstgalerie der Welt, deren Bestände in Google Earth integriert werden. Welcher Produktionsaufwand vonnöten ist und wie das Ergebnis ausschaut, zeigt in knapp 3 Minuten dieses Video:



via golem und ReadWriteWeb

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen