Mittwoch, 12. August 2009

#5: Mein zweiter Anlauf in Second Life: Gut verpackt

Der inzwischen schon in die Jahre gekommene Dialog: "Die Schuhe passen endlich!" "Kein Wunder, Sie stehen im Schuhkarton." Ja, der kann in Second Life schnell Realität werden, nur dass der Avatar hier dann die komplette Box am Körper trägt.

Meinen Avatar Jule Tenenbaum habe ich bereits des öfteren verpackt. Nein, ich rede nicht von Geschenkverpackung, sondern davon:

Ich habe einen Gegenstand = Objekt im Inventar entdeckt oder gekauft, wodurch er dann auch im Inventar landet. Was liegt näher, als dieses Objekt, vor allem wenn es sich um ein Kleidungsstück handelt, flugs auf den Avatar zu ziehen in der trügerischen Hoffnung: passt schon.

Zugegeben, schaut man näher auf das Foto, dann ist zu erkennen: ich habe eine Präsentationsfläche (Leinwand) erworben, und da macht es nicht wirklich Sinn, dieses Objekt auf Jule zu ziehen.

Aber wie schaut das mit der Kleidung aus?
Unschwer zu erkennen: ich hatte Hüte im Shop entdeckt - flugs für 0 Linden Dollar (die Währung in Second Life) erworben und ab damit ins Inventar.

Tja, und dann ist das doch so wie im realen Leben: erst einmal auspacken. Also auf den Avatar ziehen, hüllt den Avatar ein, bringt aber nicht den Hut auf den Kopf.

Eigentlich logisch, wenn da nicht folgendes wäre: mit einigen Gegenständen klappt's ja - direkt auf den Avatar ziehen: passt schon.

Oh Tobi, mein Coach, ich erwarte schon Deine nächste Antwort auf des Rätsels Lösung: wann kann ich einen Gegenstand auf den Avatar ziehen und woran erkenne ich, dass ich erst auspacken muß?

Fazit:
Ob gut verpackt oder direkt angezogen, wirklich ärgerlich ist das nun wahrlich nicht, sondern amüsant, manchmal lustig und verlockt zu allerlei Späßen, wenn der Avatar denn schon verschiedene Gesten beherrscht - so wie Jule. Haben Sie schon einmal einen Handstand im Karton versucht?

Kommentare:

  1. Dann empfehle ich Dir mal dringend einen Besuch auf Pixel Expo I bei den Deutschen Mentoren

    AntwortenLöschen
  2. Und da waren Jule und ich bereits;-) http://trainingkonzepte.blogspot.com/2009/08/4-mein-zweiter-anlauf-in-second-life.html

    AntwortenLöschen