Freitag, 16. März 2012

#ecco12, #ununitv und ein Medium


Anja C. Wagner hat es auf Ununi.tv so schön beschrieben:
"So kam es, dass sich Ellen Trude einmischte und vorschlug, als "Medium" vor Ort zu fungieren."
Das kommt davon, wenn man bei Tweets genau hinschaut, denn ich sah auf Twitter die Antwort von Anja @cervus und schon war's geschehen: ein kurzer Tweet, das könne doch auch online geschehen, ein paar Tweets gingen hin und her und nun können wir einem besonderen Ereignis entgegensehen:
Educamp, Hangout und ununi.tv treffen sich in der Virtualität. Ich sehe gespannt dieser Prämerie entgegen und hoffe, meine medialen Fähigkeiten werden auch ausreichen, die Technik, die unser einziger Störenfried sein könnte, zu besänftigen. Dem aber sehe ich relativ gelassen entgegen, denn weitere Tweets mit @tastenspieler mit der Anfrage nach der Stabilität des WLAN schubsten die Bedenken hinweg und lassen mich erwartungsvoll auf Sonntag schauen.
Wer sich den Sessionvorschlag schon mal anschauen möchte, kann bei ununi.tv vorbeisehen und / oder in der Educamp-Community.

Was ich jetzt schon toll finde: aus der spontanen Idee, das muss doch auch online mit Zuschaltung gehen, entwickelten sich tolle Gespräche mit Anja und eine supertolle Unterstützung seitens des Orgateams durch @tastenspieler, der in der Educamp-Community schreibt:
"netcologne und die kas geben alles, dass das netz/w-lan hält, was es verspricht und euer hangout klappt."
Das ist nicht nur eine vorbildliche Orga, das ist einfach motivierend und macht Spass. Ich freu mich auf #ecco12 - als Teilnehmerin und zeitweise als Medium!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen