Donnerstag, 9. August 2012

When I'm more connected I'm more interested.

Dass mir der Begriff "Digital Native" nicht so leicht über die Lippen kommt, ist vielleicht hinlänglich bekannt, denn alleine die Nutzung der Endgeräte deckt nicht unbedingt auch weitergehende Fähigkeiten und Kompetenzen ab, die z. B. für ein "Mittun" in Enterprise 2.0 / Social Business gefordert sind. In etwa so, als wenn jemand den modernsten Induktionsküchenherd stets nur zum Wasserkochen nutzt.

Das Video "The Voice of the Active Learner" nun lässt den Digital Native sprechen. Eine gelungene Ansprache, ein schön gezeichnetes Bild, denke ich. Und selbst wenn wir meine zuvor ausgesprochenen Bedenken der nur Wasserkochenden zugrunde legen: der Inhalt des Videos könnte Lehrende dazu verführen, selbst die Kompetenzen zu erwerben, um die Lernenden zu unterstützen.


Dank an Technapex - hier wurde ich auf das Video aufmerksam.

Und hier noch ein Tipp, der das Thema ergänzt:
SmartPhones make a difference

Kommentare: