Mittwoch, 27. März 2013

A New Design for Education

Unsere Welt wird kleiner, schneller, immer vernetzter und mit mobilem Zugang zu allem Wissen. Hat unser "Factory Model of Education" dem etwas entgegenzusetzen?

Ja, werden alle die zustimmen, die sich den Gedanken dieses hervorragend gemachten Videos anschließen. Besser kann man es nicht auf den Punkt bringen, und das in 4 Minuten.



Kommentare:

  1. Ja, Klaus, Du bringst es ganz toll auf den Punkt: einfach und zugleich genial!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. finde ich auch genial und mir fällt auch gleich eine möglichkeit ein, wie wir das umsetzen können: wie wäre es mit der stärkung von e-portfolios?

      die idee dahinter: collect and organise- reflect and get feedback - share and Network

      das bedeutet konkret: die lernenden sammeln nach bestimmten kriterien ihr eigene lernartefakte (von kommentierten linklisten über hausarbeiten und abschlussarbeiten bis hin zu referaten und papers) und reflektieren diese (in bezug auf ihren lernfortschritt, auf ihr lernverhalten, auf Querverbindungen etc.), erhalten feedback von peers, tutoren und Dozenten dazu und machen das ganze noch öffentlich (aber ausgewählt!).

      Löschen
    2. e-Portfolios sind mit Sicherheit ein wichtiger Baustein des etwas anderen Designs, und das beschriebene Szenario könnte ja - bei hinreichernder Teilnehmendenzahl - fast schon in die MOOC-Bewegung eingehen :-)

      Löschen