Montag, 22. September 2014

Zu Gast bei Masterhora: Lehren oder Lernen 2.0?

https://www.masterhora.de/
MASTERhora, das Netzwerk der Senior Experten und -Expertinnen hat mich erneut gefragt, und gerne habe ich zugestimmt:


Am 01.10.2014 darf ich mit Teilnehmenden ein wenig über Lehren oder Lernen 2.0 plaudern. Worum geht es?
"E-Learning, Blended Learning, Mobile Learning, Social Learning, Workplace Learning, Flipped Classroom, MOOC und mehr, das sind nur einige aus einer Vielzahl von Begriffen, die die heutige Bildungslandschaft prägen.
Doch was verbirgt sich dahinter? Was soll man wählen, wenn man sich selbst weiterbilden möchte? Worüber entscheiden, wenn man als Verantwortlicher in HR oder betrieblicher Weiterbildung Maßnahmen planen und anbieten muss?
Im Webinar werfen wir einen klärenden und durchaus kritischen Blick auf diese vielfältige Begriffslandschaft und gehen der Frage nach, warum sich Lehren und Lernen heute von gestern unterscheiden."
So lautet der Ankündigungstext auf MASTERhora, und auch wenn der Begriff Webinar primär auf einen Vortrag fokussiert, gestehe ich: ja, da ist schon etwas vorbereitet, aber ein Plaudern, eine Diskussionsrunde wäre so ganz nach meinem Herzen. Wer sich beteiligen möchte: hier geht es entlang.
Ach ja, und für alle Interessierten ist die kostenlose Teilnahme möglich - auch ohne MASTERhora Mitgliedschaft.

Veranstalter ist:
MASTERhora ist die führende Business‐ und Wissensplattform für ältere Fach‐ und Führungskräfte in Deutschland. Das Webportal bietet Unternehmen und Experten die Möglichkeit, Wissen über Foren und so genannte Campus‐Modelle auszutauschen, sich enger zu vernetzen und schließlich individuell gestaltet konkrete Arbeitsverhältnisse einzugehen. Damit schafft die Plattform eine ideale Schnittstelle zur Lösung des akuten Fachkräftemangels in Deutschland. Aktuell bewegt sich die Zahl der registrierten Fachleute im vierstelligen Bereich. Das Businessportal wird von großen Unternehmen wie RWE Power oder IDS ebenso genutzt wie von vielen Mittelständlern.

Für diejenigen, die schon vor dem 01.10. mal mitten ins Corporate Learning Geschehen schnuppern möchten: das Corporate Learning Camp, kurz #clc14, findet am 26. und 27. September in Frankfurt statt und verspricht mit schon heute 27 Session-Vorschlägen ein Learning-Feuerwerk zu werden. Schade, dass ich aus privaten Gründen diesmal nicht werde dabei sein können. Also liebe Teilnehmende des #clc14: twittert mal schön, bitte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen